Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

September 2018

Bezahlbare Miete statt fetter Rendite!

14. September 2018 @ 16:00 - 21:00
ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1 Berlin

Am 14. September startet DIE LINKE ihre bundesweite Mietenkampagne. Unter dem Motto "Bezahlbare Miete statt fetter Rendite" sagen wir Miet-Haien, wie "Deutsche Wohnen" und VONOVIA den Kampf an. Wir richten uns gegen die verfehlte Mieten- und Wohnungspolitik der Bundesregierung mit dem Ziel bundesweit die Kräfte für bezahlbares Wohnen zu bündeln. Die Zeit der Zurückhaltung ist vorbei - wir fordern: Jedes Jahr 250 000 Sozialwohnungen mehr! Runter mit den Mieten! Mietwucher verbieten. Keine Spekulation mit Wohnraum! Immobilienkonzerne in die öffentliche Hand…

Erfahren Sie mehr »

Neuköllner Aktion zur Mobilisierung für die Demo „Zusammen gegen #Mietenwahnsinn“ am Washingtonplatz am 21.9.

15. September 2018 @ 11:00 - 14:00
DM Drogerie, Karl-Marx-Straße 92-98
12043 Berlin

Forderungen des Bündnisses für Bezahlbare Mieten Neukölln zum Wohngipfel am 21. September 2018 im Bundeskanzleramt Wir fordern von der Bundesregierung: 1. Mietpreisbremse verbessern (Eigentümer muss die Vormiete nennen, Abschaffung der Ausnahmen für umfassende Modernisierung, Einführung einer Ordnungsstrafe bei Verstößen, rückwirkende Geltung ab Abschluss des Mietvertrages ) 2. Rechtssicherheit für die Erstellung des qualifizierten Mietspiegels verbessern (Einbeziehen der Mieten der letzten 10 Jahre) 3. Bei den gesetzlichen Regelungen auf Bundesebene die vermieterfreundlichen Ausnahmen im BauGB streichen (keine Genehmigung der Umwandlung in…

Erfahren Sie mehr »

Protest am Kanzleramt

21. September 2018 @ 14:00 - 18:00
Kanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

Wir rufen auf zur Protestkundgebung gegen den #Wohngipfel von Seehofer und Merkel und für eine Politik, die Wohnraum für ALLE schafft. Verschaffen wir gemeinsam den Menschen Gehör, die drinnen beim Mittagessen mit der Bundesregierung nicht beachtet werden! Alles zum Protest am Kanzleramt lesen

Erfahren Sie mehr »

Mietenwahnsinn stoppen! Für ein gutes Leben in Gropiusstadt

29. September 2018 @ 14:00
Lipschitzplatz, Lipschitzplatz
12353 Berlin
+ OpenStreetMap anzeigen

Wie lange können wir uns das Leben in der Gropiusstadt noch leisten? Schon heute ist jeder dritte von uns von staatlichen Hilfen abhängig, jedes zweite unserer Kinder lebt in Armut und die älteren unter uns müssen ihre Rente aufstocken. Doch bisher waren wenigstens die Mieten niedrig. Das ändert sich jetzt rasant. Die Mieten steigen von ehemals knapp über 4 € pro Quadratmeter auf 7 €, in einigen Fällen sogar auf bis zu 12 €. Wo bleibt dann das Geld für…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren