Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Podiumsdiskussion

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

September 2018

Öffentliche Investitionen in einen öffentlichen Wohnungsbestand: Nötig – Sinnvoll – Machbar!

13. September 2018 @ 19:00 - 21:00
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4
10405 Berlin

Den Mangel an bezahlbaren Wohnungen leugnet heute niemand mehr, nicht einmal der ebenso zuständige wie untätige Minister Seehofer. Auch herrscht Konsens, dass öffentliche Mittel in beachtlicher Zahl zur Behebung des Mangels in die Hand genommen werden müssen. Die Lösung dieser Wohnungsfrage will die Politik beim „Wohngipfel“ am 21. September gemeinsam mit Verbänden und Immobilienwirtschaft diskutieren. Hier werden die wohnungspolitischen Weichen für die nächsten Jahre gestellt und die Richtung ist schon absehbar: Im Kern geht es um eine Neuauflage von Investoren-…

Erfahren Sie mehr »

„Recht auf Obdach?“ Immer mehr Menschen leben in Berlin auf der Straße. Von der Obdachlosigkeit betroffen sind besonders EU-Bürger*innen. Die Stadt muss sich eigentlich um die Unterbringung kümmern. Wir fragen nach.

18. September 2018 @ 13:45 - 17:30
Heilig Kreuz Kirche, Zossener Str. 65
10961 Berlin

Erinnern Sie sich an die Schlagzeilen aus dem letzten Jahr? Obdachlose wurden im Tiergarten geräumt. Hierunter auch viele Menschen, die aus EU-Ländern zu uns gekommen sind. Wie mit der Zunahme an Obdachlosigkeit in Berlin umzugehen ist, wird seither heftig diskutiert. In der Praxis wird die Verpflichtung zur ordnungsrechtlichen Unterbringung von unfreiwillig Obdachlosen oftmals mit der Begründung umgangen, dass diese keine Ansprüche auf Sozialleistungen hätten, obwohl die Rechtsgrundlage unabhängig von Sozialleistungsgewährung umzusetzen ist. Nach welchen Kriterien wird insbesondere EU-Bürger*innen das Recht…

Erfahren Sie mehr »

Gutes Wohnen für alle! – Was tun gegen den Mangel an bezahlbarem Wohnraum?

19. September 2018 @ 18:00 - 21:00
ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin

Fast zwei Millionen bezahlbare Wohnungen fehlen in deutschen Groß- und Universitätsstädten. Besonders betroffen sind zum einen Städte mit vielen einkommensschwachen Haushalten, etwa Berlin, Leipzig, Bremen. Zum anderen fehlen bezahlbare Wohnungen in Großstädten mit allgemein hohen Mieten, etwa in München, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf. Menschen mit niedrigem oder auch mittlerem Einkommen stellt dies vor gravierende Probleme. Was sind die Ursachen dieser Misere am Wohnungsmarkt? Welche Maßnahmen helfen gegen steigende Mieten und den Mangel an bezahlbarem Wohnraum? Welche Rolle können öffentliche Wohnungsunternehmen spielen?…

Erfahren Sie mehr »

Mieterversammlung gegen Verdrängung für Milieuschutz in Charlottenburg

26. September 2018 @ 19:00 - 21:00
Divan, Nehringstr. 8
14059 Berlin

Vor einem Jahr hat die BVV den von der MieterWerkStadt Charlottenburg eingereichten Einwohnerantrag übernommen und das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf aufgefordert, unverzüglich alle Maßnahmen für die Errichtung eines Milieuschutzgebietes zwischen Pulsstraße und Amtsgerichtsplatz zu ergreifen. Wir wollen jetzt Bilanz ziehen und mit den Politikern diskutieren: - Wieso lässt der Milieuschutz in unserem Kiez auf sich warten ? - Wie können explodierende Mieten begrenzt werden? - Wie kann die Spekulation begrenzt werden ? Link zur Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/events/489321998237685/?active_tab=discussion Datum: 26.09.2018, 19:00 Uhr…

Erfahren Sie mehr »

Neue Bündnisse für bezahlbaren Wohnraum – Mietenpolitischer Ratschlag

29. September 2018 @ 11:00 - 17:30
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Die Wohnungsfrage gehört zu den wichtigsten Themen auf der politischen Agenda. Die Bundesregierung setzt auf eine investorenfreundliche Neubaupolitik und treibt damit die soziale Spaltung in den Städten und Gemeinden voran. Gleichzeitig formieren sich vor Ort, aber auch bundesweit neue Bündnisse für bezahlbares Wohnen und lebenswerte Städte, gegen Privatisierung und Wohnungsspekulation. DIE LINKE. im Bundestag und die Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS im Gemeinderat der Stadt Stuttgart laden ein zum vierten Mietenpolitischen Ratschlag, um parlamentarische und außerparlamentarische Kräfte zu vernetzen und für…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren